Am 12. November 2016 führte der Badminton-Club Sulgen das traditionelle und beliebte Plauschturnier durch. 24 Teams haben sich in diesem Jahr für das Turnier angemeldet um ihr Können während jeweils 7 hart umkämpften Partien unter Beweis zu stellen. Während der Spielpausen wurden die Spielenden mit Speis und Trank von unserer reichhaltigen Festwirtschaft versorgt und gestärkt.

Die Teams kämpften in Badminton-Kreisen bekannten Spielsystems „Schoch“ gegeneinander. Dabei wird die Partie-Zuweisung so gestaltet, dass immer in etwa gleichstarke Teams gegeneinander spielen müssen. Dadurch wird gewährleistet, dass auch schwächere Teams einige Partien für sich entscheiden können. Jedes Team bestand aus 4 Teilnehmenden. Auf zwei Plätzen wurde dann im Doppel gegen das gegnerische Team gespielt. Pro Sieg gab es 1 Punkt. Somit war es möglich entweder keinen, einen oder zwei Punkte pro Partie zu holen. Alle Teams waren mit viel Eifer dran, so viele Spiele wie möglich für sich zu entscheiden. Das Sieger-Team «Tennisclub Sulgen 2» konnte insgesamt 11 Punkte während der 7 Partien ergattern. Dabei haben sie in jedem Spiel mindestens einen Punkt geholt. Dies war auch nötig, denn das zweitplatzierte Team «smash» und das drittplatzierte Team «mabestmi» waren ihnen mit jeweils 10 Punkten dicht auf den Fersen.

Wir gratulieren nochmals dem Team «Tennisclub Sulgen 2» für ihren glanzvollen Sieg und möchten uns bei allen teilnehmenden Teams für deren Engagement bedanken. Es würde uns freuen, euch wieder am 11. November 2017 zum nächsten Badminton-Plauschturnier begrüssen zu dürfen.

Rangliste Plauschturnier

Plauschturnier0...
Plauschturnier02 Plauschturnier02

Zum Schluss möchten wir auch noch auf das erfolgreiche erste Juniorenturnier, ebenfalls organisiert vom BC Sulgen, vom 05. November 2016 in der Aachtalhalle in Erlen zurückblicken. An diesem Turnier nahmen beinahe 100 Junioren teil und konnten einen Tag voller Spiel, Spass und Spannung erleben. Recht herzlich möchten wir uns noch bei den Sponsoren Mosterei Möhl AG aus Arbon, Willi Beck aus Sulgen und der Thurgauer Kantonalbank bedanken. Dank deren Unterstützung konnten wir die Junioren verpflegen und ihnen ein Andenken an dieses Turnier überreichen.